August 2016 - Öffentliche Bekanntmachung

 

Der WAV „Panke/Finow“ beabsichtigt die Veräußerung eines Fahrzeuges (Mercedes Benz Sprinter 413 CDI - Hochdruckspülwagen). Lesen Sie hier mehr.


15. August 2016 - Pressemitteilung

 

Der WAV "Panke/Finow" erhält die Genehmigung zur Kreditaufnahme für die Rückzahlung der Altanschließerbeiträge. Hier gelangen Sie direkt zur Pressemitteilung.


7. Juli 2016 - Information

 

Eine Zusammenfassung des WAV "Panke/Finow" zu dem vom Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Branden­burg beauftragten Gutachten „Die rechtlichen und wirtschaftlichen Folgen der Entscheidung des BVerfG vom 12. November 2015 (BvR 2961/14 u.a.)“ finden Sie hier.


7. April 2016 - Information

 
Die Verbandsversammlung des WAV „Panke/Finow“ hat am 30. März 2016 den überarbeiteten Wirtschaftsplan 2016 beschlossen. Somit wurden die Voraussetzungen für die Beitragsrückerstattung der sogenannten Altanschließer im Abwasserbereich geschaffen. Lesen Sie hier mehr.


17. März 2016 - Pressemitteilung


Der WAV "Panke/Finow" beginnt mit der Aufhebung der ersten Altanschließerbeitragsbescheide. Hier gelangen Sie direkt zur Pressemitteilung.


3. Februar 2016 - Informationsblatt

Der Verband hat ein Informationsblatt als Anlage zur Jahresverbrauchsabrechnung 2015 herausgegeben. In diesem wird über die Beitragsrückerstattungen im Bereich Trinkwasser sowie im Bereich Abwasser informiert. Hier gelangen Sie direkt zu diesem Informationsblatt.


28. Januar 2016 - Pressemitteilung

Der WAV "Panke/Finow" steht zu den Beschlüssen der Verbandsversammlung und zur Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichtes. Hier gelangen Sie direkt zur Pressemitteilung.


21. Dezember 2015 - Pressemitteilung

Der WAV "Panke/Finow" nimmt zur am 17. Dezember 2015 veröffentlichten Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts Stellung. Hier gelangen Sie direkt zur Pressemitteilung.

Sprechzeiten

Sprechzeiten der Geschäftsstelle
Dienstag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Donnerstag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
13:00 Uhr bis 15:00 Uhr

oder nach vorheriger Vereinbarung

Telefon 0 33 38 | 753 04 82
Fax 0 33 38 | 753 04 83
Havarie-Notfallnummern

24-Stunden-Stördienst
(des Geschäftsbesorgers)

Telefon 0 33 38 | 613 33
Mobil 0171 | 644 13 33