Home  |  Der Verband  |  Über uns

Über uns

Das Einzugsgebiet des Wasser- und Abwasserverbandes (WAV) „Panke/Finow“ erfasst den südwestlichen Teil des Landkreises Barnim mit den Städten Bernau bei Berlin und Biesenthal sowie den Gemeinden Melchow und Rüdnitz. Die Fläche beträgt ca. 195 km². Im gesamten Verbandsgebiet werden zurzeit rund 45.000 Einwohner mit Trinkwasser versorgt.

Seit 1994 obliegt die Geschäftsbesorgung des WAV „Panke/Finow“ der Stadtwerke Bernau GmbH. Die zu erfüllenden Aufgaben sind im Geschäftsbesorgungsvertrag festgelegt. Dies sind kommerzielle, technische und kaufmännische Aufgaben, keine hoheitlichen bzw. verbandspolitischen, wie beispielsweise die Festlegung von Gebühren und Beiträgen. Der Zweckverband unterhält eine eigene Geschäftsstelle. Die ausführenden Organe des WAV „Panke/Finow“ sind die Verbandsversammlung, der Vorstand und der Verbandsvorsteher.

Zahlen und Fakten zum WAV "Panke/Finow" (Stand: 31.12.2015)
Trinkwassernetz 376 km
Trinkwasserhausanschlüsse 12.083
Wasserwerke 9
Fördermenge 2,036 Mio m3/Jahr
Druckerhöhungsstationen 4
Anschlussgrad Trinkwasser 99,5 Prozent
Durchschnittlicher Verbrauch pro Einwohner 116 l/d
Kanalnetz 224,5 km
Abwasserpumpwerke und Druckentwässerungsstationen 112
Klärwerke 1
Überland-/Druckleitungen 71,8 km
Abwasserhausanschlüsse 10.125
Sammelgruben/Hauskläranlagen 2.714
Anschlussgrad Abwasser 95 Prozent
Aktuelle Themen

Sprechzeiten

Sprechzeiten der Geschäftsstelle
Dienstag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Donnerstag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
13:00 Uhr bis 15:00 Uhr

oder nach vorheriger Vereinbarung

Telefon 0 33 38 | 753 04 82
Fax 0 33 38 | 753 04 83
Havarie-Notfallnummern

24-Stunden-Stördienst
(des Geschäftsbesorgers)

Telefon 0 33 38 | 613 33
Mobil 0171 | 644 13 33