Home  |  Presse  |  7. August 2019

7. August 2019 - Pressemitteilung

Baubeginn entlang der Rüdnitzer Chaussee


BERNAU BEI BERLIN.
Der WAV „Panke/Finow“ wird entlang der Rüdnitzer Chaussee auf der westlichen Seite im Gehwegbereich zwischen der Jahnstraße und der Henzestraße turnusmäßig die Trinkwasserleitung auswechseln. Die Maßnahme umfasst neben dem Leitungsbau in der Rüdnitzer Chaussee auch einen Teilabschnitt der Sachtelebenstraße (bis zur Büttenstraße). Hier wird an den bereits neu verlegten Leitungsabschnitt in der Sachtelebenstraße angebunden. Des Weiteren wird im Bereich der Anbindung in der Straße Am Pankeborn die dort verlegte Leitung ebenfalls ausgetauscht. Diese Maßnahmen sind erforderlich, um die stetige Versorgungssicherheit mit Trinkwasser zu garantieren.

Abstimmungen zum Bauablauf mit den beauftragten Firmen und betroffenen Behörden sind bereits erfolgt.

Mit Beginn der Arbeiten am 12. August 2019 ist es erforderlich, den Fußgängerverkehr in der Rüdnitzer Chaussee über die Straße Am Pankeborn umzuleiten.

Der Abzweig Am Pankeborn muss für den Zeitraum vom 12. August 2019 bis zum 13. September 2019 für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt werden.

Die Gesamtbaumaßnahme wird voraussichtlich bis zum 30. November 2019 abgeschlossen sein.

Rettungsdiensten und soweit möglich auch Entsorgungsfahrzeugen wird die Durchfahrt durch den Baustellenbereich gewährt.

Mit der Bauausführung im Trinkwasserleitungsbau wurde nach öffentlicher  Ausschreibung das Bauunternehmen ERWO GmbH, Niederlassung Erkner beauftragt.

Der WAV „Panke/Finow“ bittet um Verständnis für die aus bautechnologischer Sicht erforderlichen Unannehmlichkeiten.

 

Kontakt:          
Wasser- und Abwasserverband „Panke/Finow“
Der Verbandsvorsteher
Breitscheidstraße 45
16321 Bernau bei Berlin

 

Sprechzeiten:
Dienstag         9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Donnerstag    9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr

 

Wenn Sie hier klicken, öffnet sich die Pressemitteilung als pdf-Dokument.

 

Aktuelle Themen

Sprechzeiten

Sprechzeiten der Geschäftsstelle

<b>Dienstag</b> 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
  14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
<b>Donnerstag</b> 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
  13:00 Uhr bis 15:00 Uhr
   

oder nach vorheriger Vereinbarung

<b>Telefon</b> 0 33 38 | 342 43 00
<b>Fax</b> 0 33 38 | 342 43 10
Havarie-Notfallnummern

24-Stunden-Stördienst
(des Geschäftsbesorgers)

<b>Telefon</b> 0 33 38 | 613 33
<b>Mobil</b> 0171 | 644 13 33