Home  |  Presse

Presse

In unserem Pressebereich finden Sie die aktuellen Pressemitteilungen des WAV "Panke/Finow". 
 

29. November 2017

Waldsiedlung: Leitungswasser abkochen


4. September 2017

Verzögerungen bei der Leitungsumverlegung für den Rathausneubau

19. Juli 2017

Trinkwasser wieder rein - Abkochanordnung aufgehoben

9. Juni 2017

 

 

Der WAV "Panke/Finow" erhält die Genehmigung zur
Kreditaufnahme für den Wirtschaftsplan 2017. Die
Rückzahlung der bestandskräftigen Altanschließerbeiträge
kann somit beginnen.

30. März 2017


Der WAV "Panke/Finow"
beschließt den Wirtschaftsplan 2017


20. Januar 2017


Der WAV "Panke/Finow" berichtet über den aktuellen
Stand der Rückzahlung der Altanschließerbeiträge


11. November 2016



Der WAV "Panke/Finow" unterbreitet dem Verband
Deutscher Grundstücksnutzer (VDGN) kurzfristigen
Lösungsvorschlag


14. September 2016

Der WAV "Panke/Finow" beginnt mit der Rückzahlung

15. August 2016



Der WAV "Panke/Finow" erhält die Genehmigung zur
Kreditaufnahme für die Rückzahlung der
Altanschließerbeiträge


7. Juli 2016





Zusammenfassung zu dem vom Ministerium des Innern
und für Kommunales des Landes Branden­burg beauftragten
Gutachten "Die rechtlichen und wirtschaftlichen Folgen der
Entscheidung des BVerfG vom 12. November 2015
(BvR 2961/14 u.a.)"


7. April 2016


Die Verbandsversammlung des WAV "Panke/Finow"
beschließt den Wirtschaftsplan 2016


17. März 2016


Der WAV "Panke/Finow" beginnt mit der Aufhebung der
ersten Altanschließerbeitragsbescheide


3. Februar 2016



Informationsblatt - Anlage zur Jahresverbrauchsab-
rechnung 2015 | Beitragsrückerstattungen im Bereich
Trinkwasser und Abwasser


28. Januar 2016



Der WAV "Panke/Finow" steht zu den Beschlüssen der
Verbandsversammlung und zur Rechtsprechung des
Bundesverfassungsgerichtes


21. Dezember 2015


Stellungnahme zur am 17. Dezember 2015 veröffentlichten
Entscheidung des Bundesverfassungsgericht


Ältere Pressemitteilungen finden Sie in unserem Archiv.

 

 

Aktuelle Themen

Sprechzeiten

Sprechzeiten der Geschäftsstelle
Dienstag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Donnerstag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
13:00 Uhr bis 15:00 Uhr

oder nach vorheriger Vereinbarung

Telefon 0 33 38 | 753 04 82
Fax 0 33 38 | 753 04 83
Havarie-Notfallnummern

24-Stunden-Stördienst
(des Geschäftsbesorgers)

Telefon 0 33 38 | 613 33
Mobil 0171 | 644 13 33